High End Make-up: NATIVAGE Le Teint von La Colline

Ich liebe Make-up! Aber es muss, und das muss es wirklich,  absolut natürlich wirken. Nichts finde ich abscheulicher (und beinahe auch ein bisschen gruselig) als einen völlig zugespachtelten Teint. Gerade jetzt, wo es sowas von heiss ist draussen, ist einem ja nicht wirklich nach Make-up zumute. Zumindest geht es mir so. Aber es sind die besten Bedingungen, um ein neues Produkt dem Härtetest zu unterziehen. Und das habe ich getan mit den zwei Neuheiten made in Switzerland aus dem Luxushause La Colline: NATIVAGE Le Teint Fluide & Le Teint Poudre! Ob sie bestanden haben und ob sie das viele Geld wirklich wert sind, erfahrt ihr jetzt!

Zuerst aber einmal ein paar Fakten zu diesen beiden luxuriösen Beauty-Neuheiten. Um es genau zu nehmen, sind diese beiden innovativen Produkte viel mehr als nur ein simples Make-up. Denn sie besitzen nebst einer hervorragenden Deckkraft auch noch zwei exzellente Wirkstoffkomplexe, die die Hauttextur und die Ausstrahlung verbessern.

Konkret: Moleküle zur Umwandlung freier Radikale in Wasser und Sauerstoff sorgen für die jugendliche Ausstrahlung, ein Komplex zur Wiederherstellung des Zellstoffwechsels erhöht die Schutzfunktion der Haut, die Feuchtigkeits- und Sauerstoffversorgung wird ebenfalls verbessert und der integrierte Sonnenschutzfilter bietet zudem auch noch einen zuverlässigen UV-Schutz.

Ganz schön viel, was einem da geboten wird, oder? Die beiden Produkte sind jeweils in 5 Nuancen erhältlich. Man kann sie ab September 2015 käuflich erwerben, sie kosten 214 CHF/Fluid & 173 CHF/Puder.

Mein Fazit:

NATIVAGE Le Teint Fluide mit LSF 20* ist ein sagenhaft leichtes Make-up. Schon beim ersten Auftragen fiel mir auf, dass es praktisch mit der Haut verschmilzt. Vom Gefühl her ist es wie Wasser. Auch ist es unglaublich ergiebig und kann dank des beigelegten Pinsels perfekt und einfach aufgetragen werden.

Wie bereits erwähnt, habe ich es bei sommerlichen Temperaturen getestet und es hielt bei über 35 Grad perfekt und lange stand. Kein Verlaufen, das seidige Finish hielt Stunden.

Ob es das Geld wert ist? Schwierig zu sagen, denn momentan benötige ich sicherlich noch nicht eine solche geballte Ladung an Anti-Aging Wirkstoffen. Aber es ist ein unglaublich tolles Make-up, das besonders, was das Hautgefühl angeht, einzigartig ist.

La Colline

La Colline

NATIVAGE Le Teint Poudre mit LSF 15* sieht unglaublich edel aus, kommt in einem edlen Satinetui daher und ist das wohl chicste Puderdöschen to go. Ja, ich bin, was Beauty-Sachen angeht, sehr visuell orientiert.

Die Produkte müssen logischerweise in erster Linie mit dem Inhalt überzeugen, aber ausschlaggebend ist, damit ich sie mir auch letztendlich kaufe, deren Optik. Hört sich vielleicht doof an, aber ich liebe nicht nur edle Ingredienzien, sondern auch ein ebenbürdiges Auftreten.

Also was macht diesen Kompaktpuder so besonders? Die bereits erwähnten exklusiven Inhaltsstoffe und sein sagenhaft tolles Finish. Es ist ein Puder, der die Haut wunderschön und natürlich strahlen lässt, Ölglanz verhindert und je nach Auftragungsart mit dem Schwämmchen (trocken oder feucht) mal mehr, mal weniger deckend erscheint. Das Hautgefühl ist hervorragend, endlich einmal ein Puder, der meine Haut nicht zu trocken/kalkig erscheinen lässt. Ein seidiges Finish, das bleibt.

Ich habe mich sofort in ihn verguckt und möchte ihn nicht mehr missen. Ich glaube, das sagt doch alles, oder?

La Colline

La Colline

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

* PR-Sample

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.