my Top 5 of June ’17

Huch! Vor lauter Dänemark-Reise kommen meine Top 5 vom Juni mit einer Verspätung. Was aber nicht bedeutet, dass es im Juni nichts Tolles zu entdecken gab. Im Gegenteil: Der Juni war absolut spitze….genau wie die folgenden 5 Highlights, die ich nun endlich vorstelle. Voilà!

1. Estée Lauder DayWear Matte Moisturizer

Estée Lauder DayWear Matte Estée Lauder DayWear Matte
Herrlich, diese mattierende Feuchtigkeitspflege. Sie spendet wunderbar Feuchtigkeit und fühlt sich sehr angenehm leicht und erfrischend an. Bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit und steigenden Temperaturen wird leider meine Haut sehr glänzend, was mir überhaupt nicht passt. Mit dieser tollen mattierenden Pflege ist damit aber Schluss. Sie schafft es wirklich, dass die Haut den ganzen Tag lang nicht speckig ausschaut, aber trotzdem nicht ausgetrocknet wird, sondern wunderbar natürlich strahlt. Fazit: Mein Liebling im Sommer! PS: Der Duft ist auch sowas von erfrischend.

2. Guerlain ABEILLE ROYALE Eye Cream

Guerlain Abeille Royale Eye Cream Guerlain Abeille Royale Eye Cream

Nicht nur die Gesichtshaut will bestens gepflegt, nein, auch die sensible Augenpartie will versorgt werden. Die neue Augenpflege von Guerlain ist so schön cremig und duftet himmlisch nach feinem Honig. Ich verwende den reichhaltigen Balsam morgens und abends und kann bestätigen, dass er Augenringe und feine Linien merklich lindert. Gerade neulich machte mir jemand das Kompliment, dass meine Augenpartie unglaublich glatt wäre (und bevor du jetzt meinst, ich sei ein Teenie mit Baby-Haut: mit 32 Jahren hat man schon das eine oder andere Fältchen bzw feine Linien um die Augen). Ja, diese Augen-Crème ist wirklich top!

3. Caudalie tief reinigendes Detox-Nachtöl

Caudalie tief reinigendes Detox Nachtöl Caudalie tief reinigendes Detox Nachtöl

Hmm, so muss eine Nachtpflege sein. Sinnlich in der Textur und wenn man morgens in den Spiegel schaut, muss die Haut frisch aussehen. Ja, definitiv ist dieses Detox-Nachtöl eine richtig gute Sache. Es ist sehr ergiebig, zieht rasch ein und fettet nicht (und hinterlässt somit auch keine fiesen Rückstände auf dem Kopfkissen). Vom Geruch her ist es sehr intensiv, der sich aber sofort verflüchtigt. Mir gefällt dieses Detox-Öl sehr. PS: Das aus der gleichnamigen Serie stammende Gesichtsserum ist ebenfalls eine Empfehlung wert!

4. treaclemoon One Ginger Morning Duschcreme

treaclemoon one ginger morning duschcreme treaclemoon one ginger morning duschcreme

Yay, ein Ingwer-Duschgel! Ich bin ja eine absolute Ingwer-Freundin, ergo, habe ich voller Freude dieses Duschgel benutzt bzw benutze es immer noch täglich. Die 500ml reichen ja doch für eine ganze Weile. Es ist wunderbar frisch, belebt und trocknet meine sensible Haut überhaupt nicht aus. Im Gegenteil, ich finde es ein sehr sanftes Duschgel. PS: Von dieser Marke gibt es auch richtig tolle Handcremes. Ich habe mir gleich mehrere Sorten davon gekauft!

5. Estée Lauder Pure Color Love Lipsticks

Estée Lauder Pure Color Love Lipstick Estée Lauder Pure Color Love Lipstick

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Das Besondere an dieser neuen, super pflegenden Lippenstifte-Linie sind die vier verschiedenen Finishes. Das heisst du hast Folgendes zur Auswahl: ULTRA MATTES, SHIMMER PEARLS, COOLED CHROMES und EDGY CREMES. Diese kannst du einzeln oder miteinander kombinieren und somit unendlich viele Looks zaubern. Hast du schon einmal den Ombré-Look probiert? Die eine Farbe (ich empfehle den dunkleren Ton aussen) am äusseren Lippenrand auftragen und den Rest mit einer anderen Farbe ausmalen. Die Übergänge verblenden et voilà, schon hast du ein aufregendes Lippenmake-up. PS: Der passt auch gut fürs Büro, dafür würde ich einfach nur sehr feine Farbunterschiede wählen, dass erst auf den zweiten Blick die subtilen Unterschiede sichtbar werden.

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.