my Top 5 of March ’18

Happy Easter! Was in diesem Jahr auch gleich hallo April bedeutet. Es wird also höchste Zeit, euch meine Top 5 von vergangenem Monat März vorzustellen. Seid ihr schon gespannt? Viel Spass beim entdecken und nochmals: Happy Easter….geniesst das verlängerte Wochenende!

1. OLBAS Öl 

OLBAS Öl OLBAS Öl

Der März war gerade Mal eine Woche jung, schon erwischte mich eine Grippe. Natürlich mit einem richtig mühsamen Husten gepaart. Ich sage euch, ich hab verschiedensten ausprobiert, aber dieses OLBAS Öl wirkt wirklich sehr beruhigend. Ein paar Tropfen davon in heisses Wasser geben und inhalieren tut richtig gut. Ich habe das Öl aber auch auf Brust und Rücken eingerieben, man merkt sofort, wie es befreiend auf den Brustkorb wirkt. Vom vielen Husten tut einem ja dieser schon ziemlich schmerzen.

2. Buch: Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst 

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst

Was kann man machen, wenn man krank ist und sich schonen muss? Genau, lesen! Dieses tolle Buch vom buddhistischen Mönch Haemin Sunim ist voller Weisheiten und zum Nachdenken anregenden Worten gefüllt. Für jede Lebenslage bietet es wertvolle Hilfestellungen…Ein Buch zum lesen, darüber nachdenken und sich daran erfreuen, wie es einem hilft, nach und nach achtsamer durch die Welt zu gehen.

3. Natural Radiant  Longwear Foundation von NARS

NARS NATURAL RADIANT LONGWEAR FOUNDATION NARS NATURAL RADIANT LONGWEAR FOUNDATION

Diese neue Foundation von NARS hat mich sofort überzeugt. Sie bietet ein wunderschönes, langanhaltendes Finish, das nicht verblasst und die Haut über Stunden schön strahlen lässt. 33 Nuancen stehen zur Verfügung. Mir gefällt besonders gut daran, dass es sich optimal auf der Haut verteilen lässt und super natürlich ausschaut. Ergo: Es optimiert den Teint, ohne dabei wie zugekleistert zu wirken. Zudem fühlt sich dieses Make-up auch sehr angenehm an auf der Haut. Selbst in sehr trockenen Räumen hält es den Teint frisch. Dafür sorgt ein glättender Komplex aus Himbeere, Wassermelone und Apfel. Und egal wie man es aufträgt (mit Pinsel oder ruck zuck mit den Fingern), das Ergebnis schaut immer top aus. Also ich bin restlos begeistert!

4. Dolce Garden – der neue Duft von Dolce & Gabbana

Dolce Garden von Dolce & Gabbana Dolce Garden von Dolce & Gabbana

Dieser florale Duft ist etwas ganz Besonderes! Ein Bouquet aus einem sizilianischen Blütenmeer vereint sich hier zu einem wundervoll sündigen Eau de Parfum. Mandarine, Neroli, Magnolie, ein Hauch Kokosnuss, Frangipani-Blüten, Vanille-Absolue, Sandelholz und ein Mandelmilchakkord versprühen ein sonniges, fröhliches Feeling. Als würde man durch einen prächtigen Garten voller verschiedenen Blüten spazieren. Hmm…einfach perfekt für den Frühling!

5. Leder-Collier von BALLY

BALLY BALLY

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Dieses imposante Leder-Collier habe ich im Bally-Outlet Schönenwerd entdeckt. Sowas Spezielles trägt man sicher nicht jeden Tag, doch mit einem schlichten Kleid/Pulli kombiniert, finde ich es eine sehr schöne Sache. Ich mag es manchmal halt gerne ein bisschen extravagant!

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.