Outfit: Poncho Love

Hurra, der Herbst ist da! Zwar ist er es noch nicht offiziell, aber zumindest lassen die nun milderen Temperaturen jetzt Outfits zu, die definitiv einen herbstlichen Touch aufweisen. Und was gehört da unbedingt dazu? Richtig, ein Poncho. Ich muss euch gestehen, dass ich diese Fashion-Teile schon seit Jahren vergöttere. Und das Beste: Es gibt sie in allen erdenklichen Ausführungen und Materialien. Wusstet ihr, dass es auch so etwas wie einen Poncho-Pullover gibt? Nicht? Also dann, schaut her.

Wieso ich mich so sehr auf diese goldene Jahreszeit freue, ist euch spätestens seit meinem Post und meiner gleichzeitigen Liebeserklärung an den Herbst klar geworden. Und weil ich mir vor einer Woche etwas ganz Tolles für die etwas frischeren Tage gegönnt habe, konnte ich nicht anders, als es gleich heute anzuziehen und in Szene zu setzen.

Voilà: mein Poncho-Pulli von Fogal! Zugegeben, dieses gute Stück, bestehend aus einem Merionowolle & Kaschmirgemisch, habe ich bereits vergangenen Jahres ins Herz geschlossen, es mir aber doch erst vor einer Woche im Fogal Outlet gegönnt. Gut Ding will Weile haben oder zumindest reiflich überlegt sein.

Ich habe ihn heute über einem Longsleeve, ebenfalls von Fogal, getragen und mit einer extra schmalen Hose von Raffaello Rossi kombiniert.

Ich weiss ja nicht, wie ihr das seht, aber ich bin der Überzeugung, dass der Mix aus Volumen obenrum und etwas Schmalem an den Beinen eine deutlich schönere und vorteilhaftere Silhouette gibt. Dasselbe gilt natürlich auch im umgekehrten Fall. Dies als kleinen Tipp am Rande.

Die flachen, mit einer reizenden Schleife versehenen Schuhe von Bally verlängern dank ihrer spitz zulaufenden Form optisch das Bein und wirken richtig chic. Überhaupt mag ich diesen Mix aus Gemütlich- und Bequemlichkeit, gepaart mit einer Prise Eleganz. Ah ja, die Beuteltasche ist auch von Bally. Die hatte ich mir zu Weihnachten 2012 gekauft und bin sage und schreibe 45 Minuten an der Kasse angestanden, um sie danach endlich mein Eigen nennen zu können. Und ja, ich liebe sie innig.

Beim Make-up legte ich den Fokus auf die Augen und trug grünen Lidschatten von SOTHYS. Die Lippen habe ich dagegen bewusst dezent gehalten mit dem neuen Veiled Rouge von Shiseido.

Na, wie gefällt euch mein Look? Seid ihr auch so sehr in love mit Ponchos oder was ist euer absoluter Fashion-Liebling?

Poncho

Poncho

Poncho

Poncho

Poncho

Poncho

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.