interior inspiration // wall decor

mes chers

Ich liebe schöne Räume. Räume, die leben. Räume, die eine Seele haben. Und ich mag das Ganze mit einer gehörigen Portion Stil. 

Gerne staffiere ich meine eigenen vier Wände oder die anderer Leute mit hübschen Dingen aus. Dieser Post soll inspirieren und dazu ermutigen, einmal etwas Neues auszuprobieren.

Bewusst lege ich den Fokus auf die Wanddekoration, denn diese scheint mir oftmals ein wenig stark vernachlässigt zu werden.

Um eines vorweg zu nehmen: Ich bin eine absolute Gegnerin davon, dass jedes Fleckchen Wand mit etwas bedeckt werden sollte. Ich bin aber der Überzeugung, dass gezieltes Anbringen von Bildern, wundervollen Postkarten, alten Schallplattencover oder was einem sonst noch so in den Sinn kommt absolut seinen Reiz haben kann. Eingerahmt sorgen sie für einen besonders cleanen und hochwertigen Look.

Zum Schluss noch dies: Wenn ich etwas aufhänge, dann muss es etwas sein, was mich innerlich berührt. Denn ich glaube, genau das macht den Unterschied aus, weshalb Design oftmals leider nicht einladend warm wirkt, sondern seelenlos und kalt!

Deko

Deko

Deko

Deko

Deko

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

 

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.