my favourite tea // fresh Ginger Tea

mes chers

Adventszeit ist nicht nur Kerzenzeit, nein, es ist auch die Zeit, wo Mann/Frau gerne auch einmal das eine oder andere Tässchen Tee mehr trinkt als sonst das Jahr hindurch 🙂 Und weil Tee nicht nur gut schmecken, sondern auch noch gleich lästige Erkältungsviren vertreiben soll, zeige ich euch heute meinen Liebling! 

Et voilà, Ingwertee. Selbstverständlich mit frischem Ingwer, einem guten Schuss Zitrone und einer Prise Rohrzucker zubereitet!

Ingwertee

Man nehme also eine Knolle frischen Ingwers, schäle diese, d.h. nur gerade soviel, wie man gedenkt zu gebrauchen und schneidet davon (für 1 Liter Tee) ca. 4-6 dünne Scheibchen ab. Diese schneide man dann wiederum in kleine Streifchen.

Dieser Tipp mit dem in Streifen schneiden bekam ich von einer TCM-Ärztin. Je feiner und dünner die Streifchen, desto besser kann der Ingwer im Wasser  seine volle Wirkung und sein herrliches Aroma entfalten.

Ingwertee

Für eine einfache Handhabe setze ich den Ingwer in ein Teesieb. Selbstverständlich können die Streifen aber auch lose in die Kanne gelegt werden. Ich rate davon aber ab, denn aus Erfahrung weiss ich, dass das Herausfischen vom Ingwer sehr mühsam zu und her gehen kann 😉

So, weiter gehts. Nun wird die Zitrone vorbereitet.

Ingwertee

Ingwertee

1/2 Zitrone presse ich und gebe den Saft direkt zum Tee. 1 Scheibe verwende ich zur Garnitur. Das Auge isst, pardon, trinkt ja bekanntlich auch mit, n’est-ce pas?

Ingwertee

Ingwertee

Das Ganze nun mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.

Ingwertee

Eine Prise Rohrzucker dazu, et fini 🙂

Ingwertee

Ein schmackhafter, wärmender und erst noch preiswerter Tee, dieser frisch aufgegossene Ingwertee. Was dazu perfekt passt, um das Glück vollkommen zu machen? Genau, ein Stückchen Schweizer Milchschokolade mit Cranberry. Natürlich von Chocolat Schönenberger, was denn sonst 😉 Hmmm, ein Genuss!

Ingwertee

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

 

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.