TAMITIO Füllfederhalter von Graf von Faber-Castell – Eleganz pur!

Schreiben ist meine Leidenschaft! Ich würde sogar sagen, es ist DIE Leidenschaft, die ich als erstes entdeckte und die mir bis heute geblieben ist. Schon als kleines Mädchen liebte ich es, Gedichte zu verfassen und meine Erlebnisse auf Papier festzuhalten. Und jetzt, Jahre später, schreibe ich für meinen eigenen Blog und das auch schon seit knapp fünf Jahren. Und auch wenn dieses Schreiben am Computer mir riesen Spass macht, das allergrösste für mich ist nach wie vor das Schreiben von Hand. Ein schöner Füllfederhalter ist daher für mich ein riesen Highlight. Und dieses Highlight, mein TAMITIO Füllfederhalter von Graf von Faber-Castell, stelle ich euch jetzt vor!

Schreiben – wie es das Denken schärft und das Herz berührt

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass wir, wenn wir etwas schreiben, Prozesse in unserem Hirn in Gang setzen. Und dieser Prozess, auch genannt „Denken“, führt dazu, dass wir uns mit dem, worüber wir schreiben, intensiv auseinandergesetzt haben. Kurzum: Wer schreibt reflektiert Sachverhalte intensiver, wälzt vielleicht die eine oder andere These noch etwas genauer und bringt letztendlich die Konklusion dessen Ganzen auf den Punkt. Und soll ich euch etwas ganz persönliches verraten? Schreiben ist für mich auch ein Seelenbalsam. Als ich in meiner frühen Jugend einen folgenschweren Schicksalsschlag erlitt und ich mit der Situation total überfordert war, war es das Schreiben, das mir Halt bot. Wenn ich die Gedanken zu Papier brachte, waren sie nicht mehr so tief in mir drinnen. Das hört sich vielleicht etwas speziell an, aber damals, wie auch noch heute, empfinde ich das als eine enorme Erleichterung für mich. Jeder hat seine Strategien mit Freude, Trauer, Enttäuschung und Wut umzugehen. Für mich ist es das Schreiben.

TAMITIO Füllfederhalter von Graf von Faber-Castell

Füllfederhalter waren seit jeher mein präferiertes Schreibutensil. Ich mag einfach deren Eleganz und dass man mit ihnen (wenn man sich Mühe gibt) richtig schön schreiben kann. Der TAMITIO Füllfederhalter bringt diese Eleganz auf den Punkt. Er vereint Stil und pures Schreibvergnügen. Dank seines schlanken Schaftes liegt er sehr gut in der Hand. Der aus Metall bestehende Füllfederhalter wird in Deutschland in Handarbeit hergestellt. Die chice Matt-Optik entsteht durch einen innovativen Lack, der in mehreren Schichten aufgetragen wird. Fünf Farben stehen zur Auswahl. Mein Modell hat die Farbe Marsala. Aber nicht nur sehen lassen kann sich dieses gute Stück, nein, es fühlt sich auch sehr angenehm an. Eine tolle Haptik ist für mich persönlich bei einem Schreibgerät absolut wichtig. Ebenso wichtig: Die Feder muss zart über das Papier gleiten. Ein Kratzen ist ein absolutes No-go! Beim TAMITIO besteht sie aus hochwertigem, rhodiniertem Edelstahl. Zur Auswahl stehen vier Federbreiten. Ich präferiere M (mittel), weil ich das Geschriebene nicht zu dünn, aber auch nicht allzu breit haben möchte. Der TAMITIO Füllfederhalter beinhaltet ein praktisches Patronen-Konvertersystem. Du kannst also auswählen, ob du Tinte aufziehen oder Patronen verwenden willst. Das i-Tüpfelchen bietet die persönliche Gravur auf der Kappe. Wenn du mich fragst: Mehr Stil geht doch nun wirklich nicht.

TAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-CastellTAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-CastellTAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-Castell TAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-CastellTAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-Castell TAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-Castell TAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-Castell TAMITIO Füllfederhalter Graf von Faber-Castell

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.