OLAPLEX Testing @AERNI Bern

OLAPLEX, das Wundermittel für schönes, kräftiges Haar! Zumindest hört man fast alle das sagen. Ob sich ein Treatment mit OLAPLEX aber auch wirklich lohnt, durfte ich heute höchstpersönlich im exklusiven Coiffeur-Salon AERNI in Bern herausfinden. Und, was denkst du, bin ich davon begeistert? Oder mit anderen Worten: „Is it worth the hype?“

Zuerst einmal solltest du aber genau wissen, was OLAPLEX überhaupt ist und wofür es entwickelt wurde. Du ahnst es vielleicht schon…ursprünglich stammt es aus dem sonnigen Kalifornien. Und was gibt es dort zu sehen, ausser unzähligen gestählten Superbodies? Richtig, Blondinen! Und wusstest du, dass der Grossteil aller Blondies nicht von Natur aus blond ist? Kurzum, die Haare werden gebleicht, gefärbt und/oder gesträhnt, um richtig blond zu werden. Fakt ist, dieser Vorgang ist alles andere als schonend fürs Haar, im Gegenteil, es schadet ihm und macht es strohig und brüchig…bis jetzt! Denn genau da setzt OLAPLEX an.

Olaplex Haar Treatment

OLAPLEX revolutioniert den Haarfärbeprozess!

Bye, bye geschädigte Haarstruktur. Strohiges, fisserliges Haar nach dem Blondieren war gestern! Denn OLAPLEX schafft es, die sogenannten Disulfidbrücken im Haar (sie sind verantwortlich für den Zusammenhalt der Proteine im Haarinneren) aufzubauen. Ergo, das Haar wird im Innersten kräftiger und widerstandsfähiger und erstrahlt voller Spannkraft in schönstem Glanz.

Angewendet wird dieses öl- und silikonfreie Produkt direkt und unkompliziert während der Färbung/Blondierung (OLAPLEX wird einfach zur Farbe/zum Aufheller gemischt) oder so, wie ich es bei AERNI Bern testen durfte, in Form eines Rebuild-Treatments.

Das Haar erstrahlt voller Spannkraft und in schönstem Glanz!

Zwei Schritte sind dafür notwendig: No. 1, der Bond Multiplier wird mit Wasser verdünnt (oder eben direkt in die Farbe gemischt) und auf die nassen Haare (kein Shampoo wird verwendet) und auf die Kopfhaut aufgetragen. Beim Rebuild-Treatment wird nach 10 Minuten die No. 2, der Bond Perfector, aufgetragen. Nun heisst es, 15 Minuten einwirken lassen. Danach werden die Haare ausgespühlt und shampooniert. Conditioner wird auch noch verwendet et voilà, fertig ist das ultra kräftigende Treatment. Für Zuhause und um das Ergebnis zu verlängern (ansonsten hält es ca. 7 Wochen an), gäbe es dann noch die No. 3, die man 1 x pro Woche auftragen kann.

Olaplex Haar Treatment Olaplex Haar Treatment Olaplex Haar Treatment Olaplex Haar Treatment

Wie es war? Zuerst einmal will ich sagen, dass ich mich in den super kompetenten Händen von Céline Thiévent, Hair Stylistin bei AERNI Bern, richtig wohl gefühlt habe. Aber auch die wunderbare Ambiance (AERNI „Haar Kleid Bar Spa“ befindet sich in Bern an der Aarbergergasse 60 in einem denkmalgeschützten Prachtbau und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen!) muss betont werden. Versorgt wird man während der Behandlung mit feinsten Getränken (unbedingt die exquisiten Sirupe geniessen) und einer leichten Rückenmassage. Tatsächlich, denn die Sessel beim Haarewaschen haben eine integrierte Massagefunktion. Mehr Luxus geht wohl kaum. Oder doch…die Wand, an der leise Wasser hinunterrieselt, hat eine unglaublich beruhigende Wirkung!

AERNI Bern vereint Fachkompetenz, Luxus und Ästhetik auf über 650qm und bietet so „eine ganz eigene Welt“!

Eine, die ich wirklich gerne besucht habe und von der ich mir sicher bin, dass sie dir ebenso gefallen wird! Und wenn es mal nicht um die Haare gehen soll, kannst du dich an der Bar verköstigen und erfrischen. Apropos erfrischen: AERNI hat auch noch ein Spa, was mit tollen Behandlungen lockt. Und zu guter Letzt findest du in der ebenfalls im Gesamtkonzept integrierten Boutique Hübsches zum Anziehen. Toll, nicht?

Coiffeur AERNI Bern

Fazit: Bereits nach den ersten 10 Minuten, als der 2. Schritt appliziert wurde, merkte ich, dass die Haare geschmeidiger waren. Das war für mich schon verblüffend, denn meine feinen, blonden Haare sind im nassen Zustand sehr empfindlich und verknoten rasch. Nach der kompletten Prozedur konnte ich feststellen, dass sich die Haare deutlich griffiger anfühlten, aber auch gleichzeitig richtig glänzend und weich. Bisher waren die Haare entweder seidig und substanzlos/fisserlig oder dann aber griffiger, dafür aber aufgeraut und stumpf. Jetzt habe ich beides: kräftigere Haare, die seidig fallen und fantastisch gesund glänzen! Mein Highlight: Beim Brushing mit der Rundbürste gleitet diese mühelos durch die geschmeidigen Haare. Ergo deutlich weniger Haarbruch! Ob ich es wieder machen würde? Rate mal…und was ist mit dir? Denkst du darüber nach, es auch mal zu probieren?

Olaplex Haar Treatment

inks (oben und unten): vor der Behandlung / rechts (oben und unten): nach dem Rebuild-Treatment

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

1 Kommentare

  1. christine rossé

    Die Optik verrät es: auch nach bald einer Woche nach nur einmaliger Behandlung super schönes, glänzendes und kräftiges, gut frisierbares Haar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.