Entspannung pur im Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee – Teil 1

Yay…ich war wieder da! Im wunderschönen 5 Sterne Wellness- & Spa-Hotel Beatus in Merligen am Thunersee. Als ich erneut zu einer Medienreise dorthin eingeladen wurde, machte mein Herz Luftsprünge. Ich sage dir: Dieses sagenhaft schöne Haus hat so viele Facetten, so dass wir es bei diesem erneuten Besuch von einer ganz anderen Seite kennen (und lieben) lernen durften. Bist du gespannt? Dann pass jetzt gut auf!

Wellness- & Spa-Hotel Beatus – Das Hotel

Wer denkt, dieses Hotel sei immer gleich, bzw. mache immer alles gleich, täuscht sich gewaltig. Denn das Beatus hat einige News zu verkünden. Erst einmal ist es jetzt unter einer neuen Leitung. Sebastian Moser tritt in die Fussstapfen des ehemaligen Hoteldirektors Herr Mennig. Auch in der Küche ist ein neuer Chef am Ruder. Tim Adolphs kreiert mit seinem Team kulinarische Höchstgenüsse..hmm, einfach herrlich! Auch neu dazugekommen sind vier super chice Suiten mit atemberaubenden Blick auf den malerischen Thunersee und Hausberg Niesen. Wer genau hinschaut erkennt, dass sich die Kleidung der Mitarbeiter ebenfalls verändert hat. Das Ganze kommt sehr adrett und modern daher. Hingegen gleich geblieben (und das ist auch sehr lobenswert) ist die herzliche Gastfreundschaft. Es war wie ein Heimkommen zu Freunden. Zu allen sind sie wirklich äusserst freundlich und zuvorkommend. Nicht umsonst gibt es Gäste, die alle Jahre wieder zu Besuch kommen.

Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee

Wellness- & Spa-Hotel Beatus – Eiger Junior-Suite

Wer Design mag, wird diese top modernen Suiten lieben! Und ich habe mich verliebt, in das wunderschöne Interieur und in das grosszügige Raumgefühl. Und die Aussicht vom Balkon: ein Traum! Diese Eiger Junior-Suiten sind 2016 fertig geworden. Man hat dafür zwei kleinere Doppelzimmer zusammengefügt und entstanden sind chice Junior-Suiten. Das offene Bad mit Regendusche lädt zum Geniessen ein und das vom Schlafbereich raffiniert abgetrennte Wohnzimmer überzeugt mit einem sehr gemütlichen Sofa. Was soll ich da noch viel erzählen, das musst du einfach selbst sehen. PS: Habe ich schon gesagt, dass der Schaukelstuhl auf dem Balkon richtig bequem ist?

Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am ThunerseeWellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee

Wellness- & Spa-Hotel Beatus – Kulinarik

Du kannst dich vielleicht noch an meinen Beitrag über die Kulinarik im Beatus von vor zwei Jahren erinnern? Wieder durften wir im exklusiven Le Bel Air dinieren, dem einen von zwei à-la-Carte Restaurants im Beatus. Das edle Ambiente gab den herrlichen, kulinarischen Köstlichkeiten den perfekten Rahmen. Perfekt aufeinander abgestimmte Menüs und super Service wird dir im Beatus geboten. Und dank der 3/4-Geniesser-Pension durften wir uns auch am Mittag/Nachmittag mit feinen Salaten, Suppe und Kuchen verpflegen. Ich sage dir, Hunger hatten wir nie! Und das ist im Übrigen auch Christines Eindruck. Sie hat mich auf meiner Medienreise begleitet und ist ebenfalls vom feinen Essen restlos begeistert. Einziger Kritikpunkt: Die Portionen sind sehr gross, was bei mehreren Gängen doch sehr schade ist, weil man nicht alles aufessen kann.

Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee Wellness- & Spa-Hotel Beatus, Merligen am Thunersee

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Das ist aber längst nicht alles, was das Wellness- & Spa-Hotel Beatus zu bieten hat. Was wir noch so Tolles erlebt haben und welche Wellness-Anwendungen wir geniessen durften, erfahrt ihr schon bald im zweiten Teil. Bleibt gespannt!

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!

1 Kommentare

  1. christine rossé

    Ein grosses Merci, dass ich wieder dabeisein durfte. Ich kann es nur bestätigen: die Ambiance ist grossartig, Frau Luginbühl sehr, sehr sympatisch und professionell und all das Personal einfach grandios, sodass ein Hotelbesuch im Beatus unvergesslich wird:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.