Herbstgenuss @Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad

Vor gut zwei Wochen durfte ich zusammen mit Christine das 5 Sterne Wellness- & Spa-Hotel Ermitage im wunderschönen Saanenland geniessen (wer mir auf Instagram folgt, konnte das ein wenig mitverfolgen). Vor gut zwei Jahren waren wir ja bereits dort auf Entdeckungstour und in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Ein Grund also, das Hotel erneut zu besuchen.

An dieser Stelle gilt mein herzlicher Dank der Ermitage für die Einladung zu dieser Medienreise. Wir durften 4 herrliche Herbsttage geniessen, wobei das Wetter es besonders gut mit uns meinte. Kein Wunder also, dass wir dieses Mal sehr oft draussen waren und die Umgebung erkundeten. Aber dazu später mehr. Zuerst verrate ich euch, was sich denn bei der Ermitage verändert hat. Um es auf den Punkt zu bringen: Die Hotel-Führung ist in neuer Hand. Und das macht sich in verschiedenen Punkten bemerkbar. Sicher ist, dass sich das Haus erst wieder neu finden muss und man merkt, dass es sich derzeit noch im „Umbruch“ befindet. Nichtsdestotrotz hat das traditionsreiche Hotel, welches im Chalet-Stil gebaut ist, einiges zu bieten, was ich in den höchsten Tönen loben möchte.

Kulinarik & Junior-Suite

Da wäre die exzellente Küche an erster Stelle zu erwähnen. Bereits bei unserem letzten Besuch in der Ermitage wurden uns kulinarische Hochgenüsse serviert. Doch in diesem Punkt haben sie noch ein Schippchen drauf gelegt. Wir beide empfanden die Kreationen kreativer und vom Geschmack her einfach sensationell. An einem Abend wurde ein „Alpines Sushi“ Buffet geboten. Hmmm…Wir waren einfach hin und weg! Und wieder durften wir im Rahmen der 3/4-Geniesser Pension am Mittag eine Suppe und Salat vom Buffet geniessen und uns am Nachmittag am reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen. Was für ein Gedicht und einer leckerer als der andere! Leider empfanden wir dieses Mal den Service in einigen Punkten verbesserungswürdig. Es fällt auf, dass das Personal untereinander mangelhaft kommuniziert und es deshalb zu einigen Missgeschicken kommt. So sollte es beispielsweise nicht sein, dass wenn extra um eine Pause zwischen den Gängen gebeten wird (3 Gerichte innerhalb einer halben Stunde empfinden wir einfach als zu schnell), der Hauptgang ein paar Minuten später serviert wird. Generell schien die Atmosphäre hektischer und angespannter zu sein, was ich in einem Wellnesshotel, wo man sich doch auch bewusst beim Essen Zeit nehmen möchte, schade und unpassend finde.

Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad

Genächtigt haben wir in einer renovierten Junior-Suite. Sie erscheint in deutlich hellerem Holz als diejenige, die wir letztes Mal hatten. Auch besitzt diese Suite eine Überhöhe (weil sie sich im obersten Stockwerkt befindet), was dem ganzen Raumgefühl eine zusätzliche Grosszügigkeit verleiht. Was uns besonders positiv aufgefallen war: Das Housekeeping legt grössten Wert auf Sauberkeit und Ordnung. Und der Geburtstagsgruss, welcher abends auf dem einen Spiegel stand, unterstreicht das Gefühl, dass hier mit sehr viel Herzlichkeit gearbeitet wird.

Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad

Spa, Hotel & Umgebung

Wie man bereits aus dem Namen heraushört, ist das Wellness- & Spa-Hotel Ermitage in puncto Entspannung top. Das konnten wir bereits bei unserem ersten Besuch feststellen und daran hat sich auch nichts geändert. Die Alpienne Sport Vital Behandlung, welche ich geniessen durfte, wurde von einem sehr kompetenten Therapeuten durchgeführt. Dabei wird mit Öl, dampferhitzen Kräuterstempel und Massagegriffen die Muskulatur gelockert. Dabei geht der Therapeut individuell auf die Problemzonen ein, was ich als sehr positiv bewerte. Es ist nicht selbstverständlich, dass im Wellnessbereich individuell gearbeitet wird. Man sieht es daher leider immer wieder, dass nach vorgegebenem Schema behandelt wird. Daher muss ich betonen, dass in dem Ermitage Vitalita-Spa auf sehr fortschrittliche Weise gearbeitet wird.

Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad

Das Hotel hat verschiedene, lauschige Orte, wo man sich es gemütlich machen kann. Die Kaminstube ist wirklich gemütlich. Was wir sehr toll fanden: Es werden unter der Woche, nebst dem normalen Gästebetreuungsprogramm, einige Punkte geboten. So durften wir an einer Führung durch die Ermitage, wo wir hinter die Kulissen blicken konnten, teilnehmen. Unser kleines Grüppchen (wir und noch zwei andere Hotelgäste) wurde persönlich vom Vizedirektor Herrn Balthasar kompetent und äusserst herzlich durch den Hintergrund geführt, wo er sich auch Zeit nahm, unsere Fragen zu beantworten. Ich muss sagen, er hat einen richtig guten Job gemacht!

Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob GstaadWellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad

Umgebung

Schönried und auch die Region (Saanen bzw. Gstaad) bietet unendlich viel, wenn man wandern, flanieren und shoppen möchte. Wenn ihr Näheres dazu erfahren möchtet, empfiehlt es sich, meinen Beitrag von vor zwei Jahren nochmals zu lesen. Wir legten bei diesem wunderbaren Herbstwetter den Fokus auf eine Wanderung aufs Rellerli. Mit der Gondel oder zu Fuss kann man den auf 1883 m.ü.M. gelegenen Berg erreichen. Die Aussicht, die einem da oben erwartet, ist einfach magisch. Ergo, ein Wanderung aufs Rellerli ist einfach ein Must! Und falls ihr ein Souvenir von Schönried mitnehmen wollt: Der Käse aus der dorfeigenen Molkerei ist himmlisch. Es war wirklich interessant zu sehen, wie viele Leute (inkl. Hotelgäste) sich dort mit Käsespezialitäten eindecken!

Wellness- & Spa-Hotel Ermitage Schönried ob Gstaad Rellerli Rellerli Rellerli

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

Dir gefällt dieser Post? Dann folge mir auf folgenden Kanälen und verpasse nie mehr einen Beitrag.

Facebook // Instagram // Twitter // Bloglovin

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!

1 Kommentare

  1. christine rossé

    Auch von meiner Seite ein grosses Dankeschön, dass ich mit dabeisein durfte. Mein Geburtstag bleibt unvergesslich und das Blumensträusschen hielt zuhause noch einige Tage:-)Die Hotelführung hinter die Kulissen war einmalig spannend, sehr gute und nachahmenswerte Idee für Hotelgäste. Das Essen wie geschrieben Klasse, wenn alles im Team „eingespielt“ ist, kommt auch das Geniessen wieder voll zum Zuge.
    Ich kann das Ermitage bestens weiter empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.