le meilleur thermes // AQUA DOME

mes chers

Was bietet sich an, wenn es draussen etwas kühler wird? Genau, ein entspanntes Bad in einer Therme! Aber wenn es einmal etwas besonders Tolles sein darf, dann lohnt es sich, ein paar Tage in dem imposanten AQUA DOME zu verbringen. Denn diese Therme bietet wirklich für jeden Geschmack das Passende und macht sowohl die Kleinen wie auch die Grossen happy 🙂

Aqua Dome

Aqua Dome

Im Rahmen der Medienreise machten meine Mutter und ich Halt im gigantischen AQUA DOME. In Längenfeld gelegen, zeigt sich dieses Wellnesshotel mit einer sagenhaft beeindruckenden Architektur. Elegant und sehr geschmackvoll fügt sich dieser gigantische Bau in die Bergwelt ein. Er bezaubert, und das nicht nur von aussen.

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Der AQUA DOME bietet wunderbare Zimmer,  Suiten sowie auch besonders familienfreundliche Zimmer an. Im modernen alpinen Chic gehalten und gemütlich, laden sie ein zum Verweilen. Und obwohl das 4 Sterne Superior Hotel riesig ist, wird eine top Betreuung gross geschrieben. Wenn wir einen Wunsch hatten, so wurde dieser ruck zuck erfüllt. Das i-Tüpfelchen: Die Minibar wird täglich kostenlos mit nichtalkoholischen Getränken versorgt.

Aqua Dome

Aqua Dome

Natürlich, so schön sie auch sind, konnten wir nicht nur im Zimmer hausen. Also zogen wir los, um die Thermen- und Saunalandschaft zu erkunden. Dazu muss ich allerdings sagen, dass dies schon fast einer kleinen Wanderung gleichkommt 🙂 Obwohl ich ja bereits mehrmals betont habe, wie riesig der AQUA DOME ist, muss ich es hier gleich nochmals sagen: Das Gelände ist so weitläufig! 

// 12 Innen- und Aussenbecken // SPA 3000  // Loft-Sauna // Erd-Sauna // verschiedene Aufgüsse // Kneipen // Wasserwelt für Kinder // uvm….

Wahrscheinlich bedürfte es eines halben Lebens, um alles genau mit den eigenen Sinnen zu erfahren. Wir allerdings waren fasziniert und sehr angetan von den drei Schalenbecken Sprudelschale, Soleschale und Schwefelschale. Diese scheinen in der Schwebe zu sein und in ihnen liegend, hat man den wohl entspanntesten Blick in die Ötztaler Bergwelt. Hach, einfach schön!

Kleine Bemerkung am Rande: Vielleicht diese Freilufttherme Talfrische nicht an einem Sonntagnachmitag besuchen, denn da sind extra viele Tagesgäste im Haus, was der Idylle dann doch ein wenig zusetzen kann.

Mein absoluter Favorit war: das SPA 3000. Das zu beschreiben ist unmöglich, das muss man selbst erlebt haben. Wohlfühlen auf höchstem Niveau!

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Damit ist aber noch lange nicht genug. Im grosszügigen Wellness & Beauty Bereich genossen wir eine wohltuende Kräuterstempelmassage. Was soll ich dazu noch sagen, ausser himmlisch 🙂

Wer möchte, könnte sich auch sportiv betätigen: im hoteleigenen Fitnesscenter Gipfelsturm.

Wir aber erfreuten uns des fabelhaften Wetters und machten gediegene Spaziergänge durch das Dorf. Ich muss sagen, dieses herzige Längenfeld ist schon schön.

Aqua Dome

Aqua Dome

Apropos fabelhaft: Das Essen war einfach exquisit. Wir staunten, wie für so viele Gäste auf einem solch hohen Niveau gekocht werden kann. Was ich euch aber auf keinem Fall vorenthalten möchte: Jedem Geburtstagsgast wird der Frühstückstisch besonders festlich gedeckt und ihm wird ein besonderes Schmankerl serviert, ein wunderbarer Kuchen 🙂

Merci bien!

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Aqua Dome

Photography by Anita Rossé , all rights reserved

 

 

Du findest diesen Beitrag hilfreich? Dann lass unbedingt auch deine Freunde daran teilhaben!
Share

1 Kommentare

  1. christine rossé

    Wunderschön und absolut treffend geschriebener Beitrag. Genau so war es, die tollen Bilder animieren zum erneuten Besuch des Aqua Doms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.